Wir bieten Ihnen

ein vielfälltiges, interessantes

Kursangebot

Bei einem Unfall zählt jede Minute! Die Folgen eines Unfalls vermindern sich, je rascher ein Verunfallter die nötige Hilfe erhält. Denn der Schaden bleibt begrenzt, die Verletzung verschlimmert sich nicht weiter und die Heilung beginnt früher.

Als Militär-Sanitäts-Verein bieten wir Ihnen eine Vielzahl an qualitativ hochstehenden Kursen an. Diese ermöglichen Ihnen im Notfall richtig zu handeln.

Alle von uns angebotenen Kurse sind IVR zertifiziert

Das Kursgeld ist jeweils am ersten Kurstag bar zu bezahlen.

 

Unser aktuelles Kursprogramm finden Sie hier

 

Ein grosses Kursangebot finden Sie auch unter

 

www.redcross-edu.ch

 

Bitte Kontaktieren sie uns unter: kurse@msv-aare-nord-sued.ch

oder via unserem Kontaktformular.

 

Kontakt

 

Unser Kursangebot im Überblick

 

Nothilfekurs für Führerausweis

IVR Stufe 1 Grundkurs

IVR Stufe 1 Refresher

IVR Stufe 2 Grundkurs

IVR Stufe 2 Refresher

Reanimationskurs BLS – AED

Repetitionskurse BLS - AED

Notfälle bei Kleinkindern

Individualkurse: z.B. Firmenkurse, Nothilfe im Sport,

Workshops

 

 

Nothilfekurs (für Führerausweis)

Leben retten im Alltag und im Strassenverkehr

In einer Notfallsituation gilt es, die Lage richtig einzuschätzen, lebensrettende Sofortmassnahmen situationsgerecht einzusetzen, korrekt zu alarmieren und weitere Schäden für Betroffene zu vermeiden. Der Kurs vermittelt auf einfache Art viel praktisches Wissen für den Notfall. Damit kann bei Verkehrsunfällen sicher Erste Hilfe geleistet werden und bei medizinischen Notfällen können die richtigen Massnahmen getroffen werden.

Der Nothilfekurs ist obligatorisch für Führerausweiserwerbende. Der Nothelferausweis ist sechs Jahre gültig.

 

 

Ersthelfer Stufe 1 IVR und Refresher

(Interverband für Rettungswessen)

Ersthelfende sind ein wichtiges Glied in der Rettungskette

Der Kurs «Ersthelfer Stufe 1 IVR» schafft die Grundlagen für richtiges Handeln in Notfallsituationen im Alltag sowie bei aussergewöhnlichen Ereignissen wie etwa Naturkatastrophen.

Ersthelfer der Stufe 1 IVR haben die Fähigkeit, Erste Hilfe zu leisten und die allgemeinen lebensrettenden Sofortmassnahmen (inkl. BLS-AED-SRC) zu ergreifen bis professionelle Hilfe eintrifft.

Das Zertifikat «Ersthelfer Stufe 1 IVR» ist zwei Jahre gültig. In Refresher-Kursen können die erworbenen Kompetenzen aufgefrischt und die Zertifikate erneuert werden.

 

 

Ersthelfer Stufe 2 IVR und Refresher

(Interverband für Rettungswessen)

Der Fortbildungskurs für Ersthelfende

Auf der zweiten Stufe IVR werden die Erste-Hilfe-Kenntnisse vertieft und Grundwissen über Sicherheits- und Hygienemassnahmen bei Unfällen und akuten Erkrankungen vermittelt.

Die Teilnehmenden lernen, verunfallte oder kranke Personen bis zum Eintreffen professioneller Hilfe zu betreuen, die Bedrohungssituation einzuordnen und damit weitere Schäden und Komplikationen zu verhindern.

Das Zertifikat «Ersthelfer Stufe 2 IVR» ist zwei Jahre gültig. In Refresher-Kursen können die erworbenen Kompetenzen aufgefrischt und die Zertifikate erneuert werden.

 

 

BLS-AED-SRC-Kurs (Reanimationskurs)

Der Kurs für die wichtigsten Wiederbelebungsmassnahmen

Der Kurs vermittelt die wichtigsten lebensrettenden Massnahmen zur Wiederbelebung und erklärt das Zusammenspiel von Herz-Lungen-Wiederbelebung und dem Einsatz eines automatischen externen Defibrillators.

Die Teilnehmenden erlernen die BLS-AED-Massnahmen bei einem Herz-Kreislauf-Stillstand sowie die Verwendung des Defibrillators (AED = Automated External Defibrillation).

Der Kurs richtet sich an Personen, die berufsbedingt sichere BLS-Kompetenzen nachweisen müssen bzw. Personen, die ihre Handlungskompetenz bei einem Herz-Kreislauf Notfall oder Hirnschlag hochhalten wollen.

Das Kurs-Zertifikat ist drei Jahre gültig. Weil selten bzw. nicht angewandte Fertigkeiten verloren gehen, empfiehlt der SRC den regelmässigen Wiederbesuch von BLS-AED-Kursen (alle 2 Jahre).

 

 

Notfälle bei Kleinkindern (Kibe swiss anerkannt)

Dieser Kurs richtet sich an alle, die mit Kleinkindern zu tun haben. Eltern, Grosseltern, Gottis und Göttis, Babysitter und KiTa Mitarbeiter/innen, Spielgruppenmitarbeiter/innen, usw. ...

Worauf wird bei Krankheiten und Unfällen mit Kleinkindern geachtet? Welche erste Hilfe Massnahmen wende ich wann an? Wo hole ich mir Rat, wenn ich nicht mehr weiterweiss? In den 7-stündigen Kursstunden erfahren sie Wichtiges über Notsituationen mit Kleinkindern. Unser Kurslokal ist so eingerichtet, dass es möglich ist Ihr Baby mitzunehmen. Wickelmöglichkeiten, Stillecke und eine Küche zum Erwärmen der Babynahrung ist vorhanden.

Eine Kursbestätigung erhalten sie beim Abschluss des Kurses.

 

 

Individualkurse

 

Erste Hilfe im Betrieb

Erste-Hilfe-Schulung für Ihre Mitarbeiter

Oft entscheidet bei einem Notfall im Betrieb die rasche und richtige Erstversorgung über Ausgang und Verlauf einer Verletzung oder akuten Erkrankung.

Eine gute Notfallorganisation im Betrieb, funktionierende Erste-Hilfe-Massnahmen und gut instruiertes Personal retten Leben und mindern den Schaden.

Der MSV Aare Nord-Süd bietet Kurse an, die individuell auf die betriebsspezifischen Bedürfnisse von Firmen und Institutionen zugeschnitten sind.

 

 

Workshops

Keiner zu klein oder zu gross, zu erwachsen oder zu jung, um ein Ersthelfer zu sein. Es ist unser Ziel, jedem die erste Hilfe näher zu bringen. Oft bedeutet erste Hilfe auch Hilfe zur Selbsthilfe. Gerne stellen wir einen individuellen Workshop zusammen. Unsere zertifizierte Kursleiterin berät sie gerne und stellt nach ihren Bedürfnissen einen angepassten Workshop zusammen.

 

Kontakt

 

MSV Aare Nord-Süd

Viktor-Kaufmannstrasse 1

4552 Derendingen

 

praesidium@msv-aare-nord-sued.ch